Anwendungen Raumakustik - Akustikelemente

Das räumliche Wohlbefinden ist essenziel von der vorhandenen Akustik abhängig und schon ein einzelnes Akustikelement – als auch mehrere Akustikelemente – kann als architektonische Raumakustik Lösung erheblich zur Steigerung des Wohlbefindens beitragen.

Denn sowohl zu viel, als auch zu wenig Hall wird vom menschlichen Gehör als sehr unangenehm empfunden. Dabei ist die Nachhallzeit der ausschlaggebende Faktor für dieses Empfinden.

Die Nachhallzeit beschreibt, wie lange der Schall nach Abschalten der Schallquelle benötigt, um abzuklingen. Besonders harte Flächen, wie beispielsweise Glas, Fliesen, Parkett etc. reflektieren den Schall sehr gut und verursachen somit lange Nachhallzeiten. Dies beruht auf der Tatsache, dass der Schall durch die Oberflächenbeschaffung mehrfach reflektiert wird.

Der grundlegende Effekt bei einer raumakustischen Maßnahme ist dabei die Reduzierung des Nachhalls und die Schalldämpfung störender Frequenzen.

Die Raumakustik wird durch viele Faktoren beeinflusst, wie z.B.

  • Der Raumform- und Raumgröße
  • Oberflächenbeschaffenheit der Wand-, Decken- und Bodenflächen
  • Einrichtungsgegenstände (fest und beweglich)
  • Schalldämmungseigenschaften der Wand-, Decken- und Bodenflächen

aixFOAM Akustikelemente besitzen hierzu außergewöhnliche Eigenschaften. Die hoch wirksamen Schallabsorber reflektieren den Schall nicht, wodurch die Nachhallzeiten erheblich verkürzt werden. Zudem nehmen die Absorber die Schallwellen in sich auf und wandeln sie im Material in Wärme um, wodurch der Schalldruckpegel (ugs. Schallstärke) beachtlich gesenkt wird.

Ein weiterer Trumpf der aixFOAM Akustikabsorber ist ein breites Spektrum an architektonischen Individuallösungen. Dank modernsten CNC-gesteuerten Schneide- und Fräsmaschinen kann der einzigartige und hochwertige Akustikschaumstoff in fast jede erdenkliche Form gebracht werden. Dadurch eröffnen sich völlig neue gestalterische Möglichkeiten, den praktischen Nutzen von Schallabsorbern mit der architektonischen Vielfalt von Akustikschäumen zu verbinden.

Außer den eigentlichen Absorbern bietet aixFOAM zusätzliche Variationsmöglichkeiten, um die Akustikelemente optisch und funktionell an das Umfeld anzupassen. So können die Schallabsorbermatten beispielweise mit einem speziellen Akustikfilz beschichtet werden. Durch diese besondere Methode kann eine reichhaltige Auswahl an Farben angeboten werden, die sich perfekt in jedes Wohn- und Arbeitsambiente einfügt.

Diese Vielfalt ermöglicht eindrucksvolle Raumakustik Lösungen, wie zum Beispiel die SH006 Designabsorber.

Auch bei der Montage sind verschiedene Optionen wählbar. Vom selbstklebenden Absorber, über Absorber in einer Montagekassette, bis hin zu stylischen mit eigenen Motiven bedruckten Deckensegeln bietet aixFOAM für jeden Geschmack und jeden akustischen Anspruch die passende Lösung. Materialkombinationen aus eloxiertem Aluminium, optisch ansprechenden Akustikstoffen und stark absorbierenden Akustikschäumen machen den kleinen aber feinen Unterschied aus zu den vielen am Markt erhältlichen herkömmlichen Akustiklösungen!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Ihrer fachlichen Anforderung? Wir sind für Sie da!

Telefonischer Kontakt
Verkäufe
Auftragsbearbeitung
+49 (0)2403 / 83830 - 22
sales@aixfoam.de
info@aixfoam.de
Kontaktieren Sie uns!
Qualitätsmanagement

Als moderner Verarbeiter von Akustikschaumstoffen haben wir ein wirksames und zeitgemäßes Qualitätsmanagementsystem als Grundlage aller organisatorischen und inhaltlichen Abläufe aufgebaut. 2015 wurden wir entsprechend nach ISO9001:2008 erfolgreich zertifiziert.

ISO9001 Zertifikat