• aixFOAM Wissen Akustikschaumstoff

Körperschall – Körperschalldämmung

Beim Schallschutz unterscheiden wir zwischen der Schalldämmung von Körperschall und der Schalldämpfung von Luftschall. Diese Unterscheidung ist wichtig, denn sie spielt bei der Auswahl der geeigneten Schallabsorber bzw. der Schallschutzmaßnahme eine entscheidende Rolle.

In diesem aixFOAM Wissen Beitrag erfahren Sie mehr zum Schallschutz bei Luftschall:

Körperschall breitet sich in festen Körpern aus und wird abschließend wieder als <a href='/info/luftschall-luftschalldaempfung' title='Zum Beitrag: Luftschall – Luftschalldämpfung'>Luftschall</a> (Sekundärschall) hörbar. <a href='/info/luftschall-luftschalldaempfung' title='Zum Beitrag: Luftschall – Luftschalldämpfung'>Luftschall</a> wird über die Luft übertragen.

Körperschall breitet sich in festen Körpern aus und wird abschließend wieder als Luftschall (Sekundärschall) hörbar. Luftschall wird über die Luft übertragen.

Körperschall dämmen

Körperschall können wir in Form von Vibrationen wahrnehmen. Er bewegt sich durch feste Körper (Wände, Gegenstände, etc.) und breitet sich eher ungleichmäßig aus. Das liegt vor allem an verschiedenen Materialdichten innerhalb eines Körpers und macht es ziemlich schwer, vorherzusagen, wie die Schallausbreitung genau erfolgt.

Körperschalldämmung – So geht’s!

Körperschall entsteht, wenn Luftschall auf einen Gegenstand oder eine Oberfläche trifft oder wenn zwei Körper aneinanderprallen. Vibrierende Körper geben einen Teil der Schallenergie wieder ab, sodass sie als Luftschall hörbar wird. Dadurch können wir z.B. die Schritte des Nachbarn über uns (Trittschall) durch die Decke wahrnehmen. Luftschall und Körperschall gehen also manchmal ineinander über.

Welche Schallabsorber brauche ich für Körperschall?

Feste Körper oder Bauteile werden vor allem durch tieffrequenten, energiereichen Luftschall in Schwingung versetzt. Um die Entstehung von Körperschall zu verhindern, ist es also am einfachsten und effektivsten, Luftschall zu absorbieren, bevor er auf einen Festkörper trifft.

Um Luftschall rechtzeitig zu blockieren, können wie oben beschrieben Schallabsorber aus Akustikschaum eingesetzt werden. Da vor allem tiefe Frequenzen problematisch sind, sollten Sie auf plane und sehr dicke Schallabsorber (mindestens 5 cm, besser 8 cm oder mehr) wie den aixFOAM Absorber SH001/SH001 MH oder den Quadrat-Absorber SH004 setzen.

Verbundschaumstoffe mit einem hohen Eigengewicht wie Akustikschwerschaum sind ebenso ideal zur Schalldämpfung tiefer Frequenzen geeignet.

Schalldämmung mit akustischer Wandverspannung

Um bestmöglich zu verhindern, dass Wände in Schwingung versetzt werden, genügt es meist nicht, nur vereinzelt Schallabsorber anzubringen. Vielmehr ist eine vollflächige Wandverkleidung eine geeignete Lösung. Besonders schick und effektiv lässt sich das über eine akustische Wandverspannung realisieren. In unserem Beitrag „Schalldämmung mit akustischer Wandverspannung“ haben wir alle Informationen zu diesem Thema für Sie zusammengefasst.


Schalldämmung mit akustischer Wandverspannung
Effektiver Wand Schallschutz trifft auf hochwertige Inneneinrichtung:
Erfahren Sie mehr über die Schallisolierung mit akustischer Wandverspannung. Mit dieser kreativen Komplettlösung gelingt nicht nur eine Schalldämmung, um die Lärmübertragung nach außen zu vermeiden, sie ist auch eine hochwertige Alternative zu gewöhnlicher Tapete.

Körperschallisolierung einer Wand

Ist es nicht möglich, Luftschall zu dämpfen, bevor er auf einen Festkörper trifft, z.B. weil sich die Lärmquelle in einem angrenzenden Raum (beim Nachbarn) befindet, muss die Wand durch bauliche Maßnahmen schallisoliert werden. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem aixFOAM Wissen Beitrag „Schallisolierung von Wand und Decke“.


Schalldämmung einer Wand mit Vorsatzschale – so geht's!
Schallisolierung/ Schalldämmung von Wand und Decke
Erfahren Sie in unserem aixFOAM Wissen Beitrag, wie Sie eine Wand mit einer Raum-in-Raum Lösung effektiv dämmen können.

Vibrationen stoppen – Geräte und Instrumente entkoppeln

Nicht nur auftreffender Schall kann Baukörper in Schwingung versetzen, sondern auch stark vibrierende Maschinen wie Waschmaschinen. Um die Übertragung von Körperschall zu stoppen, müssen solche Geräte vom Boden entkoppelt werden. Das geschieht am einfachsten mithilfe einer Schallschutzmatte aus Akustikschwerschaum. In unserem Beitrag „Schallschutz nicht nur für Waschmaschinen“ erfahren Sie mehr dazu.

Übrigens: Instrumente wie etwa das Schlagzeug oder Fitnessgeräte wie Laufbänder erzeugen ebenfalls starke Schwingungen, die ohne Körperschalldämmung auf Boden und Wände übertragen werden. Auch in diesen Fällen kann die Entkopplung mit einer Schallschutzmatte umgesetzt werden. Mehr Informationen finden Sie in folgenden aixFOAM Wissen Beiträgen:


Vibrationen stoppen – Geräte entkoppeln
Schallschutzmatten gegen Körperschall
Erfahren Sie in unserem aixFOAM Wissen Beitrag, wie Sie vibrierende Geräte wie Waschmaschinen vom Boden entkoppeln und die Übertragung von Körperschall verhindern können.

aixFOAM Schallschutz für Körperschall

Mit unseren aixFOAM Schallabsorbern finden Sie die passende Schallschutz Lösung für jedes Akustikproblem. Aus hochwertigem Akustikschaum gefertigt absorbieren die Akustikelemente Lärm, Nachhall und Vibrationen. Unsere Schallschlucker sind in verschiedenen Designs, Montagearten und Brandschutzklassen wählbar, sodass sie einfach an die jeweilige Raumsituation angepasst werden können.

Sie benötigen Hilfe bei der Auswahl Ihrer Schallabsorber oder bei der Umsetzung Ihrer Schallschutz Maßnahme? Unsere Fachplaner beraten sie kostenfrei und unverbindlich!

aixFOAM – Die Marke für professionellen Schallschutz

Lösungen für Schallschutz in Wohn-, Arbeits-, Produktions- und Freizeiteinrichtungen sowie in technischen Anwendungen zum Einbau in Maschinen, Fahrzeuge und Geräte: Das ist die Welt von aixFOAM®. Unsere Welt. Wir produzieren aus effektiven Akustikschäumen Lösungen für optimierte Raumatmosphäre, die optisch und akustisch überzeugen.

Zum aixFOAM Shop

Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Email. Mit einer kostenfreien Beratung finden wir Ihre Akustiklösung.

Telefonischer Kontakt
Verkäufe
Auftragsbearbeitung
+49 (0)2403 / 83830 - 22
sales@aixfoam.de
info@aixfoam.de
Kontaktieren Sie uns!
Qualitätsmanagement

Als moderner Verarbeiter von Akustikschaumstoffen haben wir ein wirksames und zeitgemäßes Qualitätsmanagementsystem als Grundlage aller organisatorischen und inhaltlichen Abläufe aufgebaut. Seit dem Jahr 2015 sind wir vom TÜV Rheinland nach DIN ISO 9001 zertifiziert.

ISO9001 Zertifikat