Schalldämmung von Bootsmotoren

Speziell Bootsfahrten haben nicht nur einen romantischen, sondern auch entspannenden und ruhigen Charakter. Was könnte bei dieser Atmosphäre störender sein, als ein lärmender Bootsmotor. Schiffsdiesel sind aufgrund ihrer Bauart und der meist geringen Wartung bekannt für ihren lauten Lärmpegel. Außerdem wird bei der leichten Bauweise von Booten häufig aus Platz und Gewichtsgründen an der Akustischen Isolierung gespart. Dabei ist diese essenziell für leise Motorengeräusche und hohen Fahrkomfort.

aixFOAM bietet verschiedene Schalldämmmatten an, um Motorengeräusche effektiv zu dämmen. Dabei muss man zwischen Schalldämmung und Schalldämpfung unterscheiden. Bei der Schalldämpfung wird der Luftschall in einem Raum verändert, wohingegen ein Raum mit der Hilfe von Bootsmotor Schalldämmung nach außen hin isoliert wird.

Ist das störende Geräusch nur ein bestimmter Ton, zum Beispiel ein hoher Ton vom Luftfilter, so kann es schon reichen mit Schalldämpfungsmaterial zu arbeiten, da dieses Teile des Schalls absorbiert und somit die Tonlage ändert. Dadurch kann das Störgeräusch bereits beseitigt werden. Hierzu eignet sich aixFOAM Noppenschaumstoff SH0021 oder Schalldämpfer Trapezprofil SH0051, der nur an bestimmten strategischen Punkten im Rumpf angebracht wird.

Noppenschaumstoff zur technischen Lärmdämmung (SH0021)
Noppenschaumstoff zur technischen Lärmdämmung (SH0021)

Hochwertiger Akustikabsorber mit Trapezprofil (SH0051)
Hochwertiger Akustikabsorber mit Trapezprofil (SH0051)

Akustikschaumstoff mit planer Oberfläche (SH0011 MH)
Akustikschaumstoff mit planer Oberfläche (SH0011 MH)

Sollte jedoch der Motorlärm an sich das Problem sein, so muss der Motor mit Dämmmaterial eingehaust werden. Dazu eignet sich besonders gut der aixFOAM Membranabsorber. Dieser zeichnet sich durch hervorragende Dämmungseigenschaften aus und bietet zusätzlich auch Charakteristika von Schalldämpfungsmaterial. Außerdem ist der Schwerschaum mit einer Oberflächenkaschierung versehen. Diese besteht aus einer dünnen Spezialfolie, die den schallabsorbierenden Kern vor Schmutz, Öl etc. schützt und zusätzlich als schwingende Membran fungiert. Bei einer flächigen Auskleidung des Motorenraums können die Absorber lückenlos an einander gefügt und die Stoßstellen mit aixFOAM Aluminiumtape überklebt werden. Durch fachgemäße Anwendung entsteht eine Art hocheffektiver Schallschutzraum im eigentlichen Motorraum des Bootes. Zusätzlich kann der Membranabsorber mit einer Akustikschwerfolie kombiniert werden, welche durch ihr hohes Flächengewicht das Frequenzverhalten und somit die Vibrationssensibilität von Materialien verbessert.

Akustikschwerfolie SH0131
Akustikschwerfolie SH0131

Schwerschaum Absorptionsplatten SH0071
Schwerschaum Absorptionsplatten SH0071

Membranabsorber (SH0081)
Membranabsorber (SH0081)

Alle aixFOAM Produkte können mit einer Sebstklebeschicht ausgerüstet werden. Durch diese gestaltet sich die Montage Kinderleicht, da vom Kunden nur noch ein Linierpapier abgezogen werden muss, um den Schallabsorber zu verkleben.  

Speziell bei Booten muss auf eine ausreichende Luftzufuhr zum Motor und ausreichende Motorkühlung geachtet werden. Bitte beachten Sie zusätzlich, dass sämtliche Schallabsorber nicht zur Verwendung im Krümmer und Auspuff Bereich geeignet sind. Die einzelnen Temperaturbeständigkeiten können Sie den Artikelbeschreibungen ennehmen.

Weitere Artikel finden Sie in unserem Onlineshop im Anwendungsbereich "Schallschutz im Yacht- und Bootsbau".

Schalldämmung im Bootsbau
Schalldämmung im Bootsbau

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Ihrer fachlichen Anforderung? Wir sind für Sie da!

Telefonischer Kontakt
Verkäufe
Auftragsbearbeitung
+49 (0)2403 / 83830 - 22
sales@aixfoam.de
info@aixfoam.de
Kontaktieren Sie uns!
Qualitätsmanagement

Als moderner Verarbeiter von Akustikschaumstoffen haben wir ein wirksames und zeitgemäßes Qualitätsmanagementsystem als Grundlage aller organisatorischen und inhaltlichen Abläufe aufgebaut. 2015 wurden wir entsprechend nach ISO9001:2008 erfolgreich zertifiziert.

ISO9001 Zertifikat