Tonstudio - Akustik verbessern

Die Ansprüche an qualitativ hochwertige Studioaufnahmen - zu geringen Kosten - wachsen stetig. Insbesondere die sogenannten Home-Recording-Studios erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Der Vorteil dieser kleinen, meist unabhängig agierenden Studios liegt eindeutig darin, dass Musiker flexibel ihre Kompositionen dort aufnehmen und abmischen können. Die Qualität darf unter dem vorherrschenden Kostendruck natürlich nicht leiden und mittels einer gut durchdachten Schalldämpfung kann dafür gesorgt werden, dass im akustisch aktiven Raum die auftretenden Reflexionen der Schallquellen passend kontrolliert beziehungsweise gelenkt werden.

Optimale Ergebnisse im Tonstudiobereich werden oftmals durch mobile Akustikstellwände oder fest verbaute Akustikelemente wie Schallabsorber, Resonatoren und Diffusoren erzielt.

In einem Tonstudio gibt es zwei akustische Szenarien zu berücksichtigen.

1. Die Schalldämmung nach außen oder nach innen

2. Die akustische Optimierung im Raum

Schalldämmung des Tonstudios

Mittels Schalldämmung kann man verhindern, dass Geräusche von außen nach innen oder von innen nach außen dringen. Nur so können zu jeder Tag- und Nachtzeit Aufnahmen getätigt werden ohne Rücksicht nehmen zu müssen auf Verkehrslärm und Ruhezeiten in Wohngebieten.

Ist die Schalldämmung durch Störgeräusche verbesserungswürdig, so ist eine vollfläche Verkleidung mittels eines Akustikschwerschaums zu empfehlen. Diese Verkleidung sollte idealerweise als Raum-in-Raum Installation ausgeführt werden, um Schallbrücken zu verhindern. Geeignete Materialen hierzu sind die folgenden Artikel:

Schwerschaum zur Körperschalldämmung SH007
Schwerschaum zur Körperschalldämmung SH007

Schwerschaum Absorptionsplatten SH0071
Schwerschaum Absorptionsplatten SH0071

Akustikschwerfolie SH0131
Akustikschwerfolie SH0131

Akustische Optimierung des Tonstudios

Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich der professionellen Schalldämmung erzielen unsere Produkte insbesondere im Bereich der Tonstudio-Akustik beste Ergebnisse.

Gemeinsam mit dem Institut für technische Akustik der RWTH Aachen ist es uns über jahrelange Forschungen gelungen, optimal wirkende Schallabsorber für unsere Kunden anbieten zu können. Die Installation von professionellen Absorbern kennt eine Zielsetzung: Die Verkürzung von Nachhallzeiten. Eine circa 20-30%ige Verkleidung der Gesamtwandfläche mit hochwertigen Schallschutzprodukten bewirkt bereits einen guten Effekt. Ein schrittweises Herantasten an die optimale Akustik-Endlösung ist stets empfehlenswert. Denn oft reicht es schon aus, wenn beispielsweise ein Teil der Decke und ein Teil zweier aneinandergrenzenden Wandfläche mit aixFOAM Akustikabsorbern Ihrer Wahl bedeckt wird. Das Anbringen von zusätzlichen Elementen im Wandbereich steigert den Effekt natürlich dementsprechend.

Zu beachten ist jedoch, egal welche Absorber Ihrer Wahl Sie installieren möchten, dass eine zu großflächige Anordnung von Schallschutzprodukten zu einer unnatürlichen Raumklangbildung führen kann. Die folgenden Nachhallzeitrichtwerte sollten bei einer professionellen Tonstudioanwendung nicht überschritten beziehungsweise unterschritten werden: Reine Sprachaufnahmen sollten den Wert 0,4 Sekunden bis 0,5 Sekunden betragen und bei Musikaufnahmen ist eine Nachhallzeit zwischen 0,7 Sekunden und 1 Sekunde erwünscht. Abhängig sind diese Werte von der jeweiligen Musikrichtung und Art der Musik und natürlich vom persönlichen empfinden.

Akustik Noppenschaumstoff SH002
Akustik Noppenschaumstoff SH002

Schallabsorber mit Trapezprofil SH005
Schallabsorber mit Trapezprofil SH005

Akustik Pyramidenschaumstoff SH003
Akustik Pyramidenschaumstoff SH003

Raumakustik Absorber mit Dreieckprofil SH015
Raumakustik Absorber mit Dreieckprofil SH015

Bassfalle - Tieftonabsorber SH012
Bassfalle - Tieftonabsorber SH012

Schallabsorber mit Trapezprofil SH005 MH
Schallabsorber mit Trapezprofil SH005 MH

Sonderfall Schlagzeug

Um dem auftretenden Körperschall von Instrumenten, wie dem Schlagzeug, entgegen zu wirken, sollte das Schlagzeug auf ein akustisch entkoppeltes Podest aufgestellt werden. Dazu wird ein Teil der Bodenfläche mit unserem SH007 Akustikschwerschaum ausgelegt. Dieses sollte sodann mit einer stabilen Holzplatte abgedeckt werden wobei unbedingt zu beachten ist, dass die Holzplatte schwimmend verlegt wird. Diese darf also keinen Kontakt zum Mauerwerk oder zum Boden haben, denn nur so werden alle Schwingungen, die sich innerhalb des Schlagezugracks bilden, durch den Absorber entkoppelt und bei ausreichender Materialstärke nicht an den Boden weitergegeben.

Die komplette Produktpalette für die Klangoptimierung einer Gesangskabine finden Sie unter der Rubrik Tonstudio/Proberaum Schallabsorber im aixFOAM Shop.

Bildergalerie

gallery
gallery
gallery
gallery
gallery
gallery
gallery
gallery
gallery
gallery
gallery
gallery
gallery
gallery
gallery

Weitere geeignete Akustikelemente stehen Ihnen in unserem Shop zur Auswahl im entsprechenden Anwendungsbereich.

Schalldämmung für das Tonstudio und Proberaum
Schalldämmung für das Tonstudio und Proberaum

Profitieren auch Sie von unserem großen Erfahrungsschatz, unseren wissenschaftlich nachgewiesenen Ergebnissen und unserer professionellen Unterstützung. Unser Expertenteam steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Ihrer fachlichen Anforderung? Wir sind für Sie da!

Telefonischer Kontakt
Verkäufe
Auftragsbearbeitung
+49 (0)2403 / 83830 - 22
sales@aixfoam.de
info@aixfoam.de
Kontaktieren Sie uns!
Qualitätsmanagement

Als moderner Verarbeiter von Akustikschaumstoffen haben wir ein wirksames und zeitgemäßes Qualitätsmanagementsystem als Grundlage aller organisatorischen und inhaltlichen Abläufe aufgebaut. 2015 wurden wir entsprechend nach ISO9001:2008 erfolgreich zertifiziert.

ISO9001 Zertifikat