Steuerungstechnik ohne Lärm

Schallschutz in Schaltschränken und Gehäusen

  • Weniger Lärm z.B. durch Lüfter, Prozessoren oder Kühlsysteme
  • Verbesserte Arbeitsbedingungen und Sicherheit
  • Schallabsorber entsprechend der geläufigen Brandschutzbestimmungen
  • Schallschutz mit CNC-Technologie individuell für Sie gefertigt

Hier erfahren Sie mehr zum Thema Schalldämmung für Schaltschränke und Gehäuse.
Individuelle Schallschutz-Lösungen für Industriekunden mit Serienbedarf anfragen

aixFOAM Solutions – Der Partner für Industriekunden

Sie brauchen Unterstützung bei der Entwicklung und Fertigung individueller Schallschutzkomponenten? Sie benötigen Schallschutz in Serie? Sie suchen einen zuverlässigen, dauerhaften Lieferanten?

Zu aixFOAM Solutions

Classic Line

Professional Line

Noch mehr Auswahl?

Filzkaschierte Akustikelemente, klassische Akustikschaumstoffe und vieles mehr finden Sie in unserer CLASSIC LINE.

Noch mehr Auswahl?

Höheren Brandschutz, weitere Designs, bedruckbare Elemente und vieles mehr finden Sie in unserer PROFESSIONAL LINE.

Schalldämmung im Schaltschrank und Gehäuse

Schaltschränke oder andere Installationen mit elektrischen Komponenten erzeugen im laufenden Betrieb Geräusche, die in manchen Fällen als laut oder gar störend empfunden werden. Die Gehäuse, welche zumeist aus leichtem Blech oder Kunststoff bestehen, geraten schnell in Schwingung und geben ein nerviges Dröhnen ab. Wird die Lärmbelastung zu groß, ist eine nachträgliche Schalldämmung des Schaltschranks sinnvoll.

Vor allem im Industrieeinsatz, wo eine Vielzahl von Maschinen und Geräten den Schalldruckpegel in die Höhe treibt, gelten häufig gesetzliche Regelungen (z.B. Arbeitsstättenrichtlinien, Lärmschutzverordnung), die entsprechende Maßnahmen zum Schallschutz fordern.

Rattern, Brummen, Rauschen. Werden Geräusche vom Schaltschrank zum Störfaktor, ist eine Dämmung des Gehäuses eine gute Möglichkeit, um Lärm zu vermeiden.
Die Schalldämmung eines Schaltschranks senkt den Schalldruckpegel.

Wie kann man Schaltschränke und Gehäuse richtig dämmen?

Um eine geeignete Methode zur Schallisolierung von Schaltschränken zu finden, sollte zunächst die genaue Lärmursache ermittelt werden. Entsteht der Lärm durch Komponenten wie Lüfter oder Prozessoren, sollten Schalldämmmatten zum Absorbieren des Direktschalls (Luftschall) eingesetzt werden. Ist der Lärm hingegen auf Vibrationen bzw. Materialschwingungen des Gehäuses (Körperschall) zurück zu führen, ist es sinnvoll den Schaltschrank zu entdröhnen.

Schallabsorber gegen Direktschall/ Luftschall

Um Direktschall zu absorbieren, sollte das Gehäuse des Schaltschranks mit offenporigen Schalldämmmatten wie etwa der Akustik-Schalldämmmatte mit glatter Oberfläche oder dem Noppenschaumstoff zur technischen Dämmung ausgekleidet werden. Der auftreffende Schall wird tief in die Absorber geleitet und neutralisiert.

Schallabsorbermit speziellen Oberflächenkaschierungen wie die Akustikplatte mit robuster textiler Oberfläche schützen die empfindlichen Komponenten zusätzlich vor Schmutz und Staubanhaftung, was vor allem im industriellen Bereich sinnvoll ist.

Um die Montage auch in engen Gehäusen und an schwierigen Stellen zu vereinfachen, sind alle unsere aixFOAM Schallabsorber mit einer praktischen Selbstklebeausrüstung erhältlich.

Gehäuse entdröhnen, Materialschwingungen beseitigen

Um Materialschwingungen des Schaltschranks zu reduzieren, muss das Material des Gehäuses verstärkt werden. Man spricht in diesem Fall von einer „Entdröhnung“. Zum Entdröhnen des Schaltschranks sind Elemente mit einem hohen Eigengewicht empfehlenswert, allem voran unsere Antidröhnmatte aus Akustikschwerfolie.

Die Akustikschwerfolie verfügt über ein überdurchschnittlich hohes Flächengewicht, ist hauchdünn und sehr flexibel. Dünnwandige Gehäuse sollten idealerweise vollständig mit der selbstklebenden Folie ausgekleidet werden.

Um nicht nur Materialschwingungen, sondern gleichzeitig auch Direktschall zu dämmen, kann die Schwerfolie zusätzlich mit porösen Schallabsorbern aus Akustikschaumstoff kombiniert werden.

In unserem Produktkonfigurator haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Schalldämmmatten direkt ab Werk mit einer Kaschierung aus Akustikschwerfolie zu bestellen. Wählen Sie dafür einfach die entsprechende Option aus.

Die selbstklebende Akustikschwerfolie eignet sich ideal zur Schaltschrank Entdröhnung.
Schaltschrank Entdröhnen leicht gemacht: Mit der flexiblen, selbstklebenden Antidröhnmatte aus Akustikschwerfolie lassen sich Vibrationen und Materialschwingungen schnell und einfach reduzieren.

Wärmeentwicklung und Brandschutz bei der Schalldämmung im Schaltschrank – was ist zu beachten?

Bei der Schalldämmung von Schaltschränken spielt die Wärmeentwicklung eine große Rolle. Die vielen technischen Komponenten im Gehäuse sowie die hohe Packdichte erhöhen die Gefahr eines Kurzschlusses sowie einer Überhitzung.

Um die Wärmeentwicklung und das Brandrisiko gering zu halten, sollten die Schallabsorber mit genügendem Abstand zu den Komponenten im Schaltschrank angebracht werden. Achten Sie bei der Dämmung des Schranks außerdem auf eine ausreichende Luftzufuhr, aber auch auf eine entsprechende Wärmeabfuhr, um einen Hitzestau im Gehäuse zu vermeiden. Mitunter ist es sinnvoll, zusätzlich zur Schalldämmung, einen separaten Luft- oder Kühlkanal im Gehäuse zu installieren.

Um im Ernstfall für die notwendige Sicherheit zu sorgen, sind unsere aixFOAM Schalldämmmatten in unterschiedlichen Brandschutzklassen erhältlich. Vor allem unsere Schallabsorber aus der „Engineer Line“ mit der höchsten Brandschutzklasse DIN 4102 B1 sind für den Einsatz in Schaltschränken und Gehäusen empfehlenswert. Informieren Sie sich am besten bereits bei der Planung Ihres Schaltschranks über mögliche geforderte Brandschutzbestimmungen.

aixFOAM Schallabsorber mit erhöhter Brandschutzklasse eignen sich besonders für den Einsatz im Schaltschrank, in Gehäusen und an Komponenten mit Wärmeentwicklung.
Schallabsorber mit erhöhter Brandschutzklasse sorgen für Sicherheit im Brandfall.

Warum sind Schallabsorber von aixFOAM die beste Lösung für die Dämmung Ihres Schaltschranks oder Gehäuses?

Als Hersteller hochwertiger Schallabsorber wissen wir, was für eine effektive Schalldämmung im Schaltschrank oder Gehäuse entscheidend ist. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, haben wir Schallabsorber entwickelt, die speziell für diesen Einsatz geeignet sind.
Icon Schallschutz Absorptionswerte
Schallschutz
höchste
Schallabsorption
Icon Schallabsorber mit profilierter Oberfläche
Oberflächen
Profile zur
Auswahl
Icon Schallabsorber Materialstärken
Höhen
verschieden
wählbar
Icon Montage Schallabsorber
Montage
mehrere
Optionen
Icon Brandschutz Schaumstoff
Brandschutz
verschiedene
Klassen
Icon Schallabsorber Resistenz
Schutz
vor Schmutz &
Flüssigkeiten
Durch 60 Jahre Erfahrung und stetige Optimierung unserer Schallabsorber ist es uns gelungen, effektive und flexible Akustikelemente zu entwickeln, die sich ideal für den Einsatz in Schaltschränken und Gehäusen eignen. Sie reduzieren Materialschwingungen und Lärm und sind in verschiedenen Brandschutzklassen und Materialstärken erhältlich. Wählen Sie aus mehreren Profilen Ihren Favoriten aus. Dank verschiedener Montageoptionen, wie der praktischen Selbstklebeausrüstung, können die Schallabsorber besonders leicht in Gehäusen und Schaltschränken befestigt werden.

Jetzt sind Sie dran: Holen Sie sich die passende Schalldämmung für Ihre Schaltschränke und Gehäuse!

Egal ob zur Nachrüstung oder direkt beim Bau eines Schaltschranks: Wählen Sie jetzt aus unseren aixFOAM Produkten für Schaltschränke und Gehäuse Ihre passenden Schalldämmmatten oder nutzen Sie unseren kostenfreien Beratungsservice. Unsere Fachplaner unterstützen Sie bei Ihren Projekten und helfen Ihnen, die optimale Lösung für Ihre Anforderungen zu finden.
Kostenfreie Akustikberatung von aixFOAM

Die aixFOAM Fachplaner stehen Ihnen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Kostenfreie Beratung
aixFOAM Schallabsorber für Schaltschränke und Gehäuse

Hier finden Sie die passende Schalldämmung für Ihren Schaltschrank.

Zu den Produkten
Callcenter