Akustikschaumstoff – flexibel und effektiv gegen Schall

Es gibt unterschiedliche Varianten, um die Akustik eines Raumes nach den eigenen Wünschen zu verändern oder störende Geräuschquellen zu isolieren. Das am häufigsten verwendete Material ist Akustikschaumstoff und ist mit herkömmlichen Schaumstoff nicht vergleichbar. Hochwirksamer Akustikschaum wird in komplexen Fertigungsvorgängen hergestellt und besitzt eine spezielle, offenzellige Porenstruktur. Er zeichnet sich durch seine leichte Verarbeitbarkeit, sein geringes Gewicht sowie seine hohe Effektivität im Einsatz aus. Akustikschaumstoffe eignen sich ideal zur Schalldämmung, Schalldämpfung, Schallisolierung und als Schallschutz. Die Oberfläche von akustischen Schaumstoffplatten kann profiliert werden, sodass die Eigenschaften des Schalls gezielt beeinflusst werden. So unterscheiden sich z.B. ein Pyramidenprofil und ein Noppenprofil nicht nur optisch, sondern auch akustisch. Das macht Schaumstoff als Rohmaterial äußerst flexibel und attraktiv. In verschiedenen Farben sorgt Schaumstoff außerdem für interessante Kompositionen bei der Inneneinrichtung.

Wie funktioniert Akustikschaumstoff?

Durch die spezielle offenporige Materialstruktur von Akustikschaum werden die eintreffenden Schwingungen der Luftteilchen, also der Schall, gebremst bzw. vermindert. Dadurch werden Geräusche oder nur bestimmte Frequenzbereiche absorbiert. Das ist besonders bei schalldämpfenden Maßnahmen zur Verbesserung der Raumakustik wie etwa in einem Hörsaal oder Konzerthallen interessant. Bei der Schallabsorption durch poröse Stoffe wird Schallenergie in Wärmeenergie umgewandelt, welche allerdings nicht spürbar ist. Die Umwandlung geschieht durch Reibung, wenn die angeregten Luftteilchen in die Poren des Akustikschaumstoffs eindringen und sich darin bewegen. Je offener und tiefer die Poren des Akustikschaums sind, umso effektiver kann dieser Reibungsvorgang stattfinden und Schall absorbiert werden. Durch Schallschutz Elemente aus Akustikschaumstoff kann der Geräuschpegel im Raum deutlich gesenkt und Lärm reduziert werden.

Typen von Akustikschaumstoff

Generell kann man Akustikschaumstoff in drei Kategorien aufteilen. Man unterscheidet zwischen Akustikschäumen aus Polyether, Polyester und duromeren Akustikschäumen. Welche Eigenschaften die verschiedenen Typen aufweisen, haben wir für Sie in einem separaten Artikel (Polyether, Polyester, Duromerer Akustikschaum) zusammengefasst. Bei Fragen zu den Anwendungen der einzelnen Akustikschäume helfen wir Ihnen auch in unserem aixFOAM Shop oder an unserer Kundenhotline kostenfrei weiter.

Woran erkennt man qualitativ hochwertigen Akustikschaumstoff?

In der Regel absorbiert jedes poröse Material Schall. Qualitätsware – wie die aixFOAM Akustikschaumstoffe – hat jedoch den entscheidenden Vorteil, dass man die Schalldämmung bzw. Schalldämpfung genau planen und vorherbestimmen kann. Denn die speziell entwickelten Produkte haben eine besondere Materialstruktur, die den Schall absorbiert und reproduzierbar planbar ist. Bei herkömmlichen Schaumstoffen oder anderen porösen Materialien ist dies ein Glücksspiel.

Akustikschaum und Brandschutz

Hochwertige Akustikschaumstoffe besitzen als Baustoffe außerdem gute Brandschutzeigenschaften und sorgen vor allem bei der Gebäudesanierung für die notwendige Sicherheit im Ernstfall. Viele unserer aixFOAM Produkte sind nicht nur flammhemmend, sondern entsprechen der Brandschutzklasse DIN4102 B1 – eine der wohl wichtigsten Brandschutznormen im Bausektor. Sie sind somit schwer entflammbar.

Unsere Empfehlung für die passende Brandschutzlösung: Informieren Sie sich über die Brandschutz-Anforderungen Ihres Bauprojekts und fragen Sie unsere Experten. Wir helfen Ihnen, das passende Material für Ihre Anforderungen auszuwählen.

Akustikschaumstoff und Raumgewicht

Die Angabe eines Raumgewichtes ist bei Akustikschaum nicht notwendig – und kann sogar falsch gedeutet werden. Ein höheres Raumgewicht heißt nicht zwingend, dass eine bessere Absorption von Schallwellen stattfindet. Es hat für eine wirksame Lärmdämmung also keine Bedeutung. Zum Beispiel hat eine hochwertige Schaumstoffplatte aus duromerem Schaum ein sehr geringes Raumgewicht, aber die akustische Wirkung ist im Vergleich dazu enorm hoch. Wir geben daher bei jedem unserer Akustikschäume die Schallabsorptionsgrade an und nicht die Raumgewichte.

Unkomplizierte Verarbeitung und Montage

Hochwertige Akustikschaumstoffe überzeugen als Baustoff besonders in der Weiterarbeitung. Sie können mit haushaltsüblichen Standardwerkzeugen wie einem elektrischen Küchenmesser, einem Teppichmesser oder einer Bandsäge bearbeitet werden. Das macht unsere aixFOAM Schaumstoffe in der Anwendung besonders flexibel.

Für gerade Schnittkanten empfiehlt es sich, sicherheitshalber eine Dachlatte oder ein Vierkantholz direkt an die Schaumstoffplatte anzulegen und dann sorgfältig daran entlangzuschneiden. Damit Sie keine böse Überraschung erleben, prüfen Sie am besten vorab an einem Probestück Akustikschaumstoff, ob das von Ihnen gewählte Schneidewerkzeug auch wirklich für den Schnitt geeignet ist.

Für eine möglichst einfache Montage sind viele unserer aixFOAM Akustikmatten selbstklebend erhältlich. Auch als freistehende Lösung, im praktischen Set mit hochwertigem Akustikrahmen, Wandkassetten und speziellem Montagezubehör überzeugen die Schaumstoffe in der Praxis. Bei Messungen des Absorptionsgrades erzielen sie sehr gute Werte und werten den Raum zudem optisch auf.

Akustikschaumstoff direkt vom Hersteller

Als Hersteller mit 60 Jahren Erfahrung in der Konfektionierung und Verarbeitung von Qualitäts-Akustikschäumen sind wir von aixFOAM Ihr Partner in Sachen Schallschutz und Schallisolierung. In unserem Schaumstofflager finden Sie Variationen an modernen, trendigen Farben und außergewöhnlichen Formen. Ob Akustikelemente mit Profil, wie Pyramidenschaum- oder Noppenschaumstoff, Absorber mit textiler Oberfläche, Breitbandabsorber, Dämmmatten oder besondere Deckensegel – Für jede Anwendung in der technischen Akustik und Raumakustik bieten wir die optimale Lösung.

Infobox

Was macht Akustikschaumstoff als Schallschutz so effektiv?

Spezielle Porenstruktur

Akustikschaum verfügt über eine spezielle Porenstruktur, die Schallwellen aufnimmt und absorbiert. Qualitativ hochwertige Akustikschaumstoffe wie die aixFOAM Produkte werden in komplexen Fertigungsprozessen hergestellt und zeichnen sich durch hohe Flexibilität in Verarbeitung und Anwendung aus. Dadurch können Sie die Verbesserung Ihrer Raumakustik gezielt planen und störenden Schall dämmen oder dämpfen.

Kontinuierliche Produktentwicklung und hohe Qualitätsstandards

Unsere Produkte werden in Zusammenarbeit mit der RWTH-Aachen geprüft und ständig optimiert. Wir investieren enorm viel Zeit und Aufwand in die Produktentwicklung, denn nur so können beste Ergebnisse erzielt werden. Wir legen Wert auf hochwertige Verarbeitung, da die Absorber in der Regel sichtbar angebracht werden und neben der akustischen auch eine optische Wirkung besitzen. Im Vergleich zu herkömmlichen Schaumstoffen ist aixFOAM Akustikschaum gegen Vergilben optimiert oder - je nach Anforderung - sogar absolut UV-beständig.

Brauchen Sie Hilfe?
Ansprechpartner für Fragen

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email. Mit einer kostenfreien Beratung durch unsere Fachplaner finden wir Ihre Akustiklösung.

+49 2403 / 83830 - 22
Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

sales@aixfoam.de
Täglich von 00.00 - 24.00 Uhr

aixFOAM Shop

Besuchen Sie unseren aixFOAM Shop und finden Sie Ihren passenden Schallschutz: Weniger Lärm und eine bessere Akustik mit Schallabsorbern direkt vom Hersteller.

Schallschutz finden
Callcenter