Schallschutz für Container mit Schallabsorbern

Container bieten für logistische Transportfragen oft die optimale und auch einzige Lösung. Nicht nur für den Transport von Gütern, sondern auch für den Transport von wichtigen Maschinen, die trotz ihrer Größe mobil sein sollen. So werden zum Beispiel Aggregate, Kompressoren oder Prüfstände häufig in Container montiert.

Viele dieser Maschinen erzeugen jedoch meist erheblichen Lärm, der sich durch die dünnen Blechwände der Maschinen Container ungehindert fortsetzen kann.

Um diesen Lärm kostengünstig und effektiv zu dämmen eignet sich Akustikschaum hervorragend. Die wirtschaftlichste Lösung ist die Direktverklebung der Absorber auf die Innenseite des Containers mittels einer Selbstklebeausrüstung. Jedoch bietet sich in Containern häufig das Problem, das die Innenwände nicht glatt, sondern aus Stabilitätsgründen strukturiert sind.

Aus diesem Grund sollte ein innen strukturierter Container zunächst mit glatten Holz,- Kunststoff,- oder Metallplatten verkleidet werden, um eine passende Oberfläche zum Auftragen der Absorber zu schaffen. Eine Verklebung der Platten mittels Silikonkleber bietet sich hierbei an.

Wenn eine passende Oberfläche geschaffen wurde, können die Absorber angebracht werden. Dies geschieht entweder durch auftragen eines Lösemittelfreien Spezialklebers, oder durch aixFOAM Selbstklebeausrüstung.

Alle Schallabsorber können mit einer von Werk aus aufgetragenen Selbstklebeausrüstung geliefert werden. Dadurch gestaltet sich die Montage denkbar simpel. Einfach das Linierpapier der Selbstklebeausrüstung abziehen und die Schallabsorber flächig an die Wand drücken. Den besten Effekt erzielt man, wenn die Schallabsorber bündig an einander platziert werden. Auch das Zuschneiden der Absorber vor Ort stellt kein Problem dar, da sich Akustikschaumstoff mit einem scharfen Cuttermesser zuschneiden lässt.

Sollte die Optik, zum Beispiel bei begehbaren Containern, eine Rolle spielen, empfiehlt es sich die Absorber, speziell bei Noppenschaum SH0021 oder Schalldämmmatten SH0011, mit einer 2cm breiten Schattenfuge zum nächsten Absorber zu platzieren.

Eine andere Montagemöglichkeit ist die Verwendung von U-Profilen. Dazu wird ein Rahmensystem an der Innenseite des Containers mittels Metallprofilen angebracht, so dass die Absorber ringsum gehalten werden. Diese Möglichkeit ist besonders bei oberflächenkaschierten Materialien empfehlenswert.

Bei tiefen Tönen, die sich auf das Blech des Containers übertragen und dieses in lärmende Vibrationen versetzen ist die Verwendung von Akustikschwerfolie nahezu unumgänglich. Diese ist auch mit einer Selbstklebeausrüstung ausgestattet, was die Montage denkbar einfach gestaltet. Anders als bei Akustikschaum sollte die Antidröhnfolie direkt auf das schwingende Blech aufgetragen werden, um seine höchste Leistung zu entfalten. Da die Folie biegsam ist, stellt die Montage auf strukturierten Untergründen kein Problem dar. Die Akustikschwerfolie SH0131 lässt sich auch in Verbindung mit sämtlichen aixFOAM Schallabsorbern verwenden.

Eine sehr einfache Montage bieten aixFOAM Montage- und Hängekassetten. Diese eloxierte Aluminium Kassetten lassen sich auf der Innenseite des Containers montieren. Rückseitig vorgesehene Hängevorrichtungen und Bohrungen bieten diverse Möglichkeiten der Montage.

Neben der leichten und professionellen Montage garantieren Hängekassetten eine schnelle Austauschbarkeit. Jeglicher Schallabsorber aus unserer Produktpalette eignet sich für die Montage mittels Montage-/Hängekassette.

Bei zu erwartenden Emissionen (Öl, Wasser, usw.) empfehlen wir die Verwendung von oberflächenkaschierten Schallabsorbern.

Membranabsorber sind mit einer silbrig glatten Folie beschichtet, die den eigentlichen Absorber vor spritzenden Flüssigkeiten schützt. Die Absorberplatten können lückenlos verklebt und die Stoßstellen mit Aluminiumtape überklebt werden, sodass eine abweisende, abwaschbare Fläche entsteht.

Schallschutzplatten mit Akustikfilzkaschierung sind sehr hochwertige, optisch ansprechende Produkte, die wässrige Flüssigkeiten abperlen lassen. Schallschutzmatten mit Akustikperforation werden in der Regel aus rein optischen Gründen verarbeitet. Sie sind nicht zum Schutz vor Flüssigkeiten, sondern zum Schutz vor Feststoffen, wie zum Beispiel Holzspänen gedacht.

Bei beiden Schallschutzprodukten empfehlen wir die Verwendung einer Rahmenkonstruktion mittels gefertigter Rahmenkonstruktion oder alternativ mittels aixFOAM Montage-/Hängekassette.

Sollten Sie Fragen haben, beraten wir Sie gerne. Sprechen sie uns an!

Brauchen Sie Hilfe?
Ansprechpartner für Fragen

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email. Mit einer kostenfreien Beratung durch unsere Fachplaner finden wir Ihre Akustiklösung.

+49 2403 / 83830 - 22
Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

sales@aixfoam.de
Täglich von 00.00 - 24.00 Uhr

aixFOAM Shop

Besuchen Sie unseren aixFOAM Shop und finden Sie Ihren passenden Schallschutz: Weniger Lärm und eine bessere Akustik mit Schallabsorbern direkt vom Hersteller.

Schallschutz finden
Callcenter