Der Unterschied von Schalldämmung und Schalldämpfung

Schalldämmung zur akustischen Trennung

Schalldämmung oder auch Schallisolierung (engl. soundproofing) bezeichnet die akustische Trennung von Räumen. Durch schalldämmende Maßnahmen soll die Schallausbreitung von Luftschall und Körperschall möglichst vollständig unterbrochen oder verringert werden. Ziel schallisolierender Maßnahmen ist die Vermeidung von Lärm.

Von Schalldämmung sprechen wir also immer dann, wenn vermieden werden soll, dass Schall von einem Bereich in einen anderen dringen kann. Schallisolierung begegnet uns im Alltag zum Beispiel bei der Gebäudesanierung, wenn Laufgeräusche auf dem Boden (Trittschalldämmung) oder Wände gegen den Lärm des Nachbarn gedämmt werden soll. Auch bei Proberäumen, Ton- und Fernsehstudios sorgt eine akustische Trennung für Ruhe und sperrt Störlärm aus.

Typische Beispiele für Schalldämmung aus der technischen Akustik sind Maschinen-, Kompressor- oder Motoreinhausungen sowie die Entkopplung von vibrierenden Geräten, um die Übertragung von Körperschall zu stoppen.

In unserem großen aixFOAM Ratgeber „Schalldämmung – Einfache Tipps für mehr Ruhe“ haben wir die wichtigsten Informationen Rund um das Thema Schallisolierung, sowie geeignete Maßnahmen und Materialien für Sie zusammengetragen. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps für die Schalldämmung im Alltag.

Schalldämmung für nahezu jede Anwendung
Schalldämmung – Ihr Ratgeber für mehr Ruhe

Effektive Maßnahmen zur Schalldämmung für nahezu jede Anwendung

In unserem ausführlichen aixFOAM Ratgeber erfahren Sie mehr über das Thema Schalldämmung und welche einfachen Maßnahmen und Materialien sich für verschiedene Anwendungen eignen. Erfahren Sie mehr über die Schalldämmung von Wand, Decke, Boden, Fenster und Türen. Außerdem haben wir hilfreiche Tipps zur Dämmung von Instrumenten, Schlagzeugen, Geräten und Maschinen für Sie zusammengetragen.
Zum Ratgeber

Schalldämpfung zur akustischen Optimierung

Bei der Schalldämpfung (engl. acoustic treatment) wird der Raumklang gezielt verändert, zum Beispiel wird Nachhall reduziert und der Klang „trockener“ gemacht. Schalldämpfende Maßnahmen dienen der Verbesserung der (Raum)akustik. Physikalisch formuliert: Unter Schalldämpfung wird eine Behinderung der Schallausbreitung durch Absorption von Luftschall verstanden. Hierfür kommen in der Praxis meist großflächige Schallabsorber aus porösen Materialien wie etwa Akustikschaum zum Einsatz.

Die bekannteste Form der Schalldämpfung ist die Reduzierung von Nachhall zur Verbesserung der Raumakustik. Weitere typische Beispiele für schalldämpfende Maßnahmen sind das Anbringen von Wand- und Deckenabsorber zur Hallreduzierung, die gezielte Platzierung von Schallabsorber zur Bekämpfung von Erstreflexionen in Heimkinos sowie das Aufstellen von Bassfallen zur Verringerung von „stehenden“ Basswellen.

Durch die Anpassung der Materialstärke der Akustikelemente oder durch verschieden profilierte Oberflächen (z.B. Noppenschaumstoff, Pyramidenschaumstoff) können einzelne Frequenzen aus bestimmten Bereichen (Hoch-, Mittel- oder Tieffrequenzbereich) gezielt absorbiert werden. Dadurch kann das Klangbild professionell angepasst und gestaltet werden. Das findet vor allem in Ton- und Aufnahmestudios, Sprecherkabinen oder in Heimkinos und Musikzimmern Anwendung.

Schalldämpfung mit aixFOAM Akustikelementen
Was ist Schalldämpfung?

Grundlagen und Maßnahmen zur Schalldämpfung

In unserem aixFOAM Wissen Beitrag erfahren Sie, was sich hinter dem Begriff Schalldämpfung eigentlich verbirgt und welche Akustikelemente dafür besonders geeignet sind.
Zum Beitrag

Mit aixFOAM die passenden Akustikelemente für Schalldämung und Schalldämpfung finden

Als Schallschutzhersteller mit über 60 Jahren Erfahrung wissen wir, dass es mitunter gar nicht so leicht ist, die passenden Akustikelemente für Schalldämmung oder Schalldämpfung zu finden. Keine Sorge – im aixFOAM Online Shop haben wir unsere Schallabsorber für Sie nach verschiedenen Anwendungsgebieten, wie etwa Büro, Schule, Industriehalle oder Heimkino, kategorisiert. Wählen Sie aus unseren Schallabsorbern, Akustiksegeln, Akustiktrennwänden, u.v.m. Ihren geeigneten Schallschutz aus.

Lassen Sie sich kostenfrei und unverbindlich beraten!

Mit unserem Team aus Fachplanern und Technikern helfen wir Ihnen gerne bei der Umsetzung und Auswahl des passenden Schallschutzes. Nutzen Sie unsere telefonische Beratung oder nehmen Sie per E-Mail mit uns Kontakt auf.

Infobox

Schalldämmung beschreibt die akustische Trennung von Räumen. Durch schalldämmende Maßnahmen soll die Schallausbreitung von Luftschall und Körperschall möglichst vollständig unterbrochen oder verringert werden. Ziel schallisolierender Maßnahmen ist die Vermeidung von Lärm.

Bei der Schalldämpfung wird der Raumklang gezielt verändert, z.B. wird Nachhall reduziert und der Klang „trockener“ gemacht. Schalldämpfende Maßnahmen dienen der Verbesserung der (Raum)akustik.

Brauchen Sie Hilfe?
Ansprechpartner für Fragen

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email. Mit einer kostenfreien Beratung durch unsere Fachplaner finden wir Ihre Akustiklösung.

+49 2403 / 83830 - 22
Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

sales@aixfoam.de
Täglich von 00.00 - 24.00 Uhr

aixFOAM Shop

Besuchen Sie unseren aixFOAM Shop und finden Sie Ihren passenden Schallschutz: Weniger Lärm und eine bessere Akustik mit Schallabsorbern direkt vom Hersteller.

Schallschutz finden
Callcenter