aixFOAM Wissen Akustikschaumstoff

Luftschall – Luftschalldämpfung

Beim Schallschutz unterscheiden wir zwischen der Schalldämpfung von Luftschall und der Schalldämmung von Körperschall. Diese Unterscheidung ist wichtig, denn sie spielt bei der Auswahl der geeigneten Schallabsorber bzw. der Schallschutzmaßnahme eine entscheidende Rolle.

In diesem aixFOAM Wissen Beitrag erfahren Sie mehr zum Schallschutz bei Körperschall:

<a href='/info/de/koerperschall-koerperschalldaemmung' title='Beitrag lesen: Körperschall – Körperschalldämmung'>Körperschall</a> breitet sich in festen Körpern aus und wird abschließend wieder als Luftschall (Sekundärschall) hörbar. Luftschall wird über die Luft übertragen.

Körperschall breitet sich in festen Körpern aus und wird abschließend wieder als Luftschall (Sekundärschall) hörbar. Luftschall wird über die Luft übertragen.

Luftschall dämpfen

Luftschall breitet sich in Form von Schallwellen von der Geräuschquelle über die Luft gleichmäßig in alle Richtungen aus und beschreibt den Bereich der hörbaren Signale. Er entsteht z.B. durch Stimmen, Musik, Maschinen, Fahrzeuge usw. Empfinden wir Luftschall als störend oder zu laut, sprechen wir von Lärm und Maßnahmen zum Schallschutz sind erforderlich.

Luftschalldämpfung – So geht’s!

Bei der Dämpfung von Luftschall kommen Schallabsorber aus einem speziellen Akustikschaumstoff zum Einsatz. Akustikschaum besitzt eine offenporige Struktur, die Schallwellen tief in den Absorber leitet. Dort wird die Bewegungsenergie der schwingenden Luftteilchen durch Reibung in nicht spürbare Wärmeenergie umgewandelt und absorbiert.

Das funktioniert für Direktschall, welcher aus der Geräuschquelle direkt auf den Absorber trifft, ebenso wie für Schallreflexionen, besser bekannt als Nachhall. Dadurch kann unerwünschter Störschall ausgefiltert, Lärm reduziert und die Raumakustik verbessert werden.

Je nach Raumsituation können die Schallabsorber so ausgesucht werden, dass entweder nur ausgewählte Frequenzbereiche absorbiert werden – was z.B. in Heimkinos, Musikzimmern und Tonstudios Anwendung findet – oder Geräusche komplett gedämpft werden. Das ist immer dann hilfreich, wenn es um die Reduzierung von Lärm geht, etwa bei einer lauten Maschine oder Lärm im Büro.

Welche Schallabsorber brauche ich zur Dämpfung von Luftschall?

Hohe Frequenzen (Geigenmusik, Vogelgesang, …) besitzen vergleichsweise wenig Schallenergie, tiefe Frequenzen (Musik mit tiefem Bass, Maschinendröhnen…) sind hingegen energiereich. Generell gilt: Je lauter die Schallquelle und je tiefer bzw. basslastiger die Frequenz ist, die gedämpft werden soll, umso dicker sollte das Material des Schallabsorbers gewählt werden.

Breitbandabsorber wie der aixFOAM Designabsorber mit Akustikfilzoberfläche decken ein weites Frequenzspektrum ab und eignen sich daher für viele Einsatzbereiche. Schallabsorber mit profilierter Oberfläche wie etwa Pyramidenschaum oder Schallabsorber mit Dreiecksprofil wirken nicht nur als Absorber, sondern „streuen“ auftreffenden Schall zusätzlich, wodurch ein angenehmes und natürliches Klangbild entsteht.

Wie viele Schallabsorber brauche ich zur Schalldämpfung?

Wie viele Schallabsorber Sie benötigen, hängt vor allem von Ihrem persönlichen Empfinden, der Geräuschquelle (Frequenzbereich und Lautstärke) und nicht zuletzt Ihrer Raumgröße ab. Für eine leichte Schalldämpfung genügt es häufig bereits, ~ 10% der Wand- und Deckenflächen mit Schallabsorbern auszustatten. Bei erhöhtem Hall/ Lärm empfehlen wir etwa ~ 20% und bei starkem Nachhall/ Lärm bis zu ~ 30% der Raumoberfläche mit Schallschutz auszurüsten.

Welche Anzahl an Schallabsorbern wir für Ihre Anwendung empfehlen, erfahren Sie in unserem Beitrag „Schallabsorber – Welche Menge benötige ich?“


Wie viele Schallabsorber brauche ich?
Die richtige Anzahl an Schallabsorbern finden mit dem aixFOAM Mengenrechner
Entdecken Sie unseren aixFOAM Mengenrechner und erfahren Sie, wie Sie ganz einfach die passende Menge Ihrer Schallabsorber für eine effektive Schalldämpfung bestimmen.

Wo muss ich Schallabsorber anbringen?

Bei der geeigneten Positionierung Ihrer Schallabsorber spielen eine ganze Menge Faktoren eine wichtige Rolle. Generell gilt, je näher Akustikelemente an der Lärmquelle positioniert werden, um so effektiver ist Absorptionswirkung. Wo Sie Ihre Schallabsorber für eine effektive Schalldämpfung am besten anbringen sollten und welche Methoden geeignet sind, um diese Stellen zu finden, erklären wir Ihnen in unserem aixFOAM Wissen Beitrag „Wo sollte ich meine Schallabsorber anbringen?“


Wo sollte ich meine Schallabsorber anbringen?
So finden Sie ganz leicht die ideale Position für Ihre Schallabsorber!
Erfahren Sie in unserem aixFOAM Wissen Beitrag, wie Sie ganz einfach die optimale Stelle für Ihre Schallabsorber finden und worauf Sie achten sollten. Wir stellen Ihnen die Spiegelmethode, die Zeichenmethode und die Schnurmethode vor.

aixFOAM Schallschutz für Luftschall

Mit unseren aixFOAM Schallabsorbern finden Sie die passende Schallschutz Lösung für jedes Akustikproblem. Aus hochwertigem Akustikschaum gefertigt absorbieren die Akustikelemente Lärm, Nachhall und Vibrationen. Unsere Schallschlucker sind in verschiedenen Designs, Montagearten und Brandschutzklassen wählbar, sodass sie einfach an die jeweilige Raumsituation angepasst werden können.

Sie benötigen Hilfe bei der Auswahl Ihrer Schallabsorber oder bei der Umsetzung Ihrer Schallschutz Maßnahme? Unsere Fachplaner beraten sie kostenfrei und unverbindlich!

aixFOAM – Die Marke für professionellen Schallschutz

Lösungen für Schallschutz in Wohn-, Arbeits-, Produktions- und Freizeiteinrichtungen sowie in technischen Anwendungen zum Einbau in Maschinen, Fahrzeuge und Geräte: Das ist die Welt von aixFOAM®. Unsere Welt. Wir produzieren aus effektiven Akustikschäumen Lösungen für optimierte Raumatmosphäre, die optisch und akustisch überzeugen.

Zum aixFOAM Shop

Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Email. Mit einer kostenfreien Beratung finden wir Ihre Akustiklösung.

Telefonischer Kontakt
Verkäufe
Auftragsbearbeitung
+49 (0)2403 / 83830 - 22
sales@aixfoam.de
info@aixfoam.de
Kontaktieren Sie uns!
Qualitätsmanagement

Als moderner Verarbeiter von Akustikschaumstoffen haben wir ein wirksames und zeitgemäßes Qualitätsmanagementsystem als Grundlage aller organisatorischen und inhaltlichen Abläufe aufgebaut. Seit dem Jahr 2015 sind wir vom TÜV Rheinland nach DIN ISO 9001 zertifiziert.

ISO9001 Zertifikat