Eine Schaukel für die Tagesgruppe Morgenstern

Mit dem Haus St. Josef haben wir in diesem Jahr eine regionale Institution unterstützt, deren pädagogische Angebote sich an Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien richten. Neben dem klassischen Kinderheim gehören auch der Fachdienst für ambulante Hilfen mit vielfältigen Betreuungs- und Beratungsangeboten sowie Tagesgruppenarbeit zum Wirkungsbereich von St. Josef.

Eine dieser Betreuungsgruppen ist die Tagesgruppe Morgenstern unter der Leitung von Friederike Fehrmann, die aktuell gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen zehn Kinder betreut. Die Einrichtung im alten Frenzer Pfarrhaus in Eschweiler ermöglicht den Kindern ein gemeinsames Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung sowie eine gezielte Freizeitgestaltung. Das schafft eine Tagesstruktur, in der die Kinder und Jugendlichen alters- und entwicklungsentsprechend Lernmöglichkeiten für soziales und emotionales Verhalten erfahren.

Leider fehlte im Außenbereich des schönen Hauses noch eine Schaukel. Auf Anfrage der Fachbereichsleiterin Marina Stein-Gerhards beschlossen wir kurzerhand, den Kindern diesen Wunsch zu erfüllen und übergaben die neue Schaukel Anfang November an die Tagesgruppe. Die Schaukel ist aus stabilem Holz und mit einem aufwändigen Fundament sicher befestigt.

Die Kinder und Erzieher*innen freuen sich über die neue Schaukel von aixFOAM.
Svenja Pabst und Jochen Remmert von aixFOAM übergaben die neue, große Schaukel an die Tagesgruppe Morgenstern des Eschweiler Hauses St. Josef in Inden-Frenz. (Foto: Michael Uhr)
Für wie viel Freude die Schaukel bei den Kindern sorgt, davon konnten wir uns bei der Übergabe sowie einem kurzen Rundgang durch das Gebäude mit eigenen Augen überzeugen. Neben den begeisterten Kindern freuten wir uns besonders über einen ganzen Stapel liebevoll gemalter Bilder. Wir sagen Danke und wünschen den Kindern und Mitarbeiterinnen auch in Zukunft viel Spaß beim Spielen, Schaukeln und Klettern.
Kinderzeichnungen als Dankeschön
Die Kinder der Tagesgruppe Morgenstern sagen Danke.
Wer ist eigentlich das Haus St. Josef?

Das Haus St. Josef hat sich der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Raum Eschweiler verschrieben. Die verschiedenen pädagogischen Betreuungs- und Beratungsangebote der Einrichtung werden an die individuellen Bedürfnisse ihrer kleinen Schützlinge angepasst und umfassen die Fachbereiche stationäre/teilstationäre Hilfen, Fachdienst für ambulante Hilfen sowie Schul- und Jugendhilfe. Gruppenergänzend wird die Arbeit der einzelnen Fachbereiche durch einen psychologischen Fachdienst und den Förder- und Freizeitbereich unterstützt.

Zur Webseite
Callcenter